c2 consdorf orjeco 2016 4288

Lokaler Wanderweg - C2

Allgemeine Informationen

Auf dieser abenteuerlichen Höhlentour, die auch "Adventure Kuelscheier" genannt wird, geht es durch enge Felspassagen und die stockfinstere, über 100 Meter lange Felsspalte Kuelscheier.

Der Startplatz Op der Gare, früheres Bahnhofgelände, ist gekennzeichnet durch die Aufstellung einer in der Nähe geborgenen US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Weg führt zunächst durch die Ortschaft Consdorf, vorbei an einigen typischen Bauernhäusern und an dem ältesten, im Jahr 1756 erbauten Haus des Ortes in der Straße Huelewee. Ab hier verlässt man bebautes Gebiet und ein schmaler Wiesenpfad führt vorbei an einer kleinen Quelle, im Volksmund Nidderbierchen oder auch Nidderbierchelchen genannt, ins Tal der Härdbaach. Nach ein paar Hundert Metern bachaufwärts über einen breiten Waldweg zweigt ein schmaler, stufenreicher Pfad nach rechts ab und führt zu den sehr engen Felspassagen Rittergang und Déiwepëtz. Den absoluten Höhepunkt dieser Wanderung stellt die spektakuläre Durchquerung der stockfinsteren Felspassage Kuelscheier sowie die Erkundung des fantastischen Geländes der Adventure-Kuelscheier dar. Auf leicht ansteigender Wegführung, vorbei an mehreren Mooren in der Waldparzelle Seitert, ist der Ausgangspunkt wieder erreicht.

Auf dieser Tour erweist sich eine Taschen- oder Handylampe als nützliches Utensil!

Start und Ziel: Rue Dielchen, Consdorf (Op der Gare)

Nützliche Informationen

Standort

Consdorf
op der Gare
L-6210 Consdorf
Tel. +352 72 04 57 1
Fax. +352 72 75 24

http://www.mullerthal.lu

Navigation zum Startpunkt

Detail

Entfernung : 4.2 km

Zeit : 01:30 h

Schwierigkeitsgrad :

Typ Wanderweg

Lokaler Wanderweg

In der Umgebung

Karte ansehen

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. ICH STIMME ZU
Weitere Infos