Tourentipp Müllerthal - Consdorf - Müllerthal

 

LÄNGE 9,3 KM DAUER 03H30 NIVEAU SCHWER

Drapeau bleu

Start: Heringer Millen, Müllerthal

MILLEWEE: FASZINATION MÜHLEN UND FELSEN
Diese Wandertour verbindet die Standorte zweier ehemaliger Mühlen in den Ortschaften Consdorf und Müllerthal. Die Tour verläuft entlang faszinierender Sandsteinfelsen, die Namen tragen wie Goldfralay, Eulenburg oder Ramelay.

Verwitterungsprozesse haben an vielen Stellen waben- und rillenförmige Muster in die Felsen eingebracht, die sie zu individuellen Kunstwerken werden lassen. Die Tour ist anspruchsvoll und dauert ca. 4 Stunden. Festes Schuhwerk ist dringend empfohlen.

FELSENWELT
Goldkaul, Goldfralay, Eulenburg sowie Schelmelay und Ramelay sind die Namen einiger Felsen, an denen diese Tour vorbei führt. Die eigentümlichen Namen gehen häufig auf Mythen und Sagen zurück. Durch die Verwitterungsprozesse sehen die Sandsteinfelsen teilweise wie skurrile Figuren oder Gesichter aus.

SCHIESSENTÜMPEL
Der Schiessentümpel ist ein malerischer Wasserfall an der Schwarzen Ernz. Das Wasser schießt in drei Strömen über eine Felskante in ein darunter liegendes Felsbassin, um dann seinen Verlauf in Richtung der Ortschaft Müllerthal fortzusetzen. Mit der idyllischen Brücke aus Stein und Holz, den umliegenden Felsen und der üppigen Vegetation ist der Schiessentümpel zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz geworden.

HERINGER MÜHLE
Die Heringer Mühle in der Ortschaft Müllerthal gehörte einst zu den wichtigsten Mühlen in der Region. Die Mühle wurde renoviert und zu einem Besucherzentrum mit Gastronomie ausgebaut. An Backtagen gibt es frisches Mühlenbrot aus dem Steinbackofen.